Auf unserem Blog informieren wir Sie über Anwenderinformationen, Entwicklungen und News rund um das Thema Zahntechnik.

Zahnersatz braucht gute Pflege: Damit Ihre Implantate lange halten, müssen die Bakterien weg!

Wer kennt sie nicht? Die Parodontose! Für den zahnmedizinischen Otto-Normal-Patienten klingt dieser Begriff wie „Zahnfleischentzündung“ auf akademisch – irgendwo zwischen „aufpassen“ und „irgendwie auch nicht so dramatisch“! Hier klären wir gerne auf! Korrekterweise sollte hier immer von einer Parodontitis gesprochen werden, der chronischen bakteriellen Entzündung des Zahnhalteapparates. Das sind jene Anteile des Kieferknochens, in dem die Zähne mit ihren Wurzeln durch kollagene Fasern fest verankert sind.

Mehr erfahren

Zeig’ mir Deine Zähne: Implantate verbessern die Lebensqualität

Zähne sind eine „Visitenkarte“ des Gesichts. Wie Menschen von ihrem Gegenüber beurteilt werden, hängt unter anderem vom Zustand ihrer Zähne ab – auch im höheren Alter. Dies zeigt eine Studie, an der erstmals auch ältere Menschen teilnahmen. „Ältere profitieren jedoch nicht nur aus sozialen, sondern vor allem aus medizinischen Gründen von Zahnimplantaten, wenn die Indikation korrekt gestellt und reversible Versorgungen gewählt werden“; erklärte Prof. Dr. Frauke Müller (Universität Genf) auf dem 28. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Implantologie.

Mehr erfahren

Schnittstelle: Dreidimensionale Implantatplanung

Die dreidimensionale Diagnostik gilt als eine wichtige Innovation in der Implantologie. Nicht nur für die Analyse der anatomischen Ausgangssituation sind 3D-Daten unschätzbar wertvoll geworden, sondern auch für die Schnittstelle zwischen Zahnmedizin und Zahntechnik. Wir verfügen über eine langjährige Erfahrung in diesem Bereich. In enger Interaktion mit dem Zahnarzt erarbeiten wir vor dem chirurgischen Eingriff die optimale Implantatposition: Prothetisch sinnvoll und anatomisch machbar!

Mehr erfahren

Leben schenken erleben

Unsere Kollegin ZTM Anika Lange wird ab 2. Januar 2015 in den Mutterschutz gehen. Wir wünschen ihr eine wunderbare Zeit, viel Freude, gute Gesundheit, weiterhin Frohsinn sowie inniges Mutterglück. Wir haben in Anika eine ganz besondere und vertrauensvolle Zahntechnikerin gefunden, die unser Team sowohl fachlich als auch menschlich ideal ergänzt. Schon heute freuen wir uns auf ihr Wiederkommen. Liebe Anika, alles Gute für dich!!

Dentaltechnik Tamaschke wünscht frohe Weihnachten

Es ist kalt, der Schneeregen beehrt uns mit seiner Anwesenheit, nass von unten, grau von oben – kurz gesagt: Der Winter ist da. Wir im Labor haben es uns gemütlich gemacht, tragen warme Stiefeln und dicke Pullis. Doch leider haben nicht alle Menschen diesen Luxus. Zum Beispiel kämpfen sich auch in Deutschland viele durch den harten Winter und sind auf Hilfe angewiesen.

Mehr erfahren

Lutz Tamaschke referiert im Jahr 2015 auf folgenden Vorträgen

06. Februar 2015 – ZTM Lutz Tamaschke referiert bei der Internationalen Fortbildungstagung für Zahntechniker in St. Moritz. Unter dem Titel Zahntechnischer Ausweg auf schwierigen Terrain“ wird er seine Erfahrungen aus dem Laboralltag wiedergeben und damit für viele Indikationen Lösungsmöglichkeiten zeigen.

Mehr erfahren

Unser Team der Dentaltechnik Tamaschke wird durch 3 neue Mitarbeiter verstärkt

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir unser Team durch drei neue Mitarbeiter verstärkt haben. Im Bereich Keramik wird unser Labor seit drei Monaten durch Frau Sandra Zingler und ab Dezember außerdem durch Frau Saskia Schulz unterstützt. Ab November dürfen wir weiterhin Zahntechnikermeister Simon Schmidt begrüßen.

ZTM Lutz Tamaschke war Referent auf dem Nobel Biocare Symposium 2014

Vom 26. bis 28. Juni 2014 fand das Nobel Biocare Symposium in München statt. Zum Thema „Der Patient im Fokus – Zeitgemäße Behandlungskonzepte der dentalen Implantologie und CAD/CAM-Technik“ informierten knapp 50 nationale und internationale Referenten in zahlreichen Workshops, Vorträgen und Foren über die neuesten Entwicklungen in Sachen Implantologie.

Mehr erfahren