In unserem Blog informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen in unserem Labor und News rund um das Thema Zahnersatz.

Morphologie der Frontzähne

Die Fort- und Weiterbildung ist in unserem Labor ein wichtiges Thema. Immer wieder sind unsere Zahntechniker auf Kursen und Kongressen anzutreffen.

„Gerade in der Zahntechnik ist es ein Muss, sich weiter zu entwickeln und einen Blick über den Tellerrand zu wagen“, so ZTM Lutz Tamaschke.

Mehr erfahren

Die Reinigung und Pflege von Implantaten

Das hat sich Oma Käthe prima ausgedacht: Sind die eigenen Zähne erst mal weg und der neue Zahnersatz ist da, muss sie sich nicht mehr großartig um die Zahnpflege kümmern! Aber: Den „Zahn“ hat ihr der Zahnarzt direkt mal gezogen. Implantate – künstliche Zahnwurzeln, auf denen Kronen und Brücken befestigt werden – benötigen mindestens ebenso eine gute Pflege wie natürliche Zähne.

Mehr erfahren

Mut zur Lücke? Nicht, wenn es um die Zähne geht!

Wenn Kinder süß und verschmitzt ihre Zahnlücke auf Werbeplakaten zeigen, dann hat das für die Betrachter in der Regel eine positive Wirkung. Der Vorteil bei den Kleinkinderlücken: Sofern es sich um das Milchgebiss handelt, verschwinden die Lücken aufgrund des natürlichen Zahnnachschubes in der Regel von ganz alleine.

Mehr erfahren

ZTM Lutz Tamaschke als Fachautor für die CAD/CAM-Technologie

Neben seiner Tätigkeit im Labor wird ZTM Tamaschke immer häufiger dazu eingeladen, als Referent und/oder Autor seine Expertise weiterzugeben. Der Zahntechnikermeister beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der CAD/CAM-Technologie und gehört im Bereich der Implantatprothetik zu den Pionieren der digitalen Fertigung.

Mehr erfahren

„Wissen ist Macht!“ – ZTM Lutz Tamaschke als Referent auf dem Phibo® College

Am letzten Juni-Wochenende fand an der Ostseeküste in Travemünde eine Fortbildung der besonderen Art statt: Das Phibo® College (Phibo® Germany GmbH). Die Teilnehmer wurden von dem maritimen Flair Travemündes und einem attraktiven Vortragsprogramm empfangen.

Mehr erfahren

Vorhandene Implantate – Neuer Zahnersatz – Komplexe Versorgungen

Trotz der Möglichkeiten der modernen Implantologie gibt es Situationen, denen Zahntechniker anfangs ratlos gegenüberstehen. Vorhandene Implantate in ungünstige Implantatpositionen, divergente Achsneigungen oder kompromittierte Implantate sind keine Seltenheit.

Mehr erfahren

Zahnarzt und Zahntechniker arbeiten Hand in Hand – Zwei Fachleute und ein Patient

In einer Pressemeldung informierte die „Initiative proDente e.V.“ über die enge Zusammenarbeit zwischen Zahnarzt und Zahntechniker. Auch wir leben diese Tag für Tag und haben das erfolgreiche Teamwork sehr zu schätzen gelernt. Ein guter Zeitpunkt, um DANKE zu sagen.

Mehr erfahren

Analog & Digital gehen Hand in Hand

Mitte April fand der 4. CAMLOG Zahntechnik-Kongress statt. Im Kosmos – eine unverwechselbare, stilvolle Kult-Location im Herzen Berlins – stand das Thema „Digitalisierung in der Implantatprothetik“ im Mittelpunkt. Auch wir sind der Einladung von Camlog gefolgt und haben den Kongress besucht.

Mehr erfahren

Moderne Zahntechnik: Mehr als Zahnersatz

Die enge Interaktion zwischen Praxis und Labor ist bei der Herstellung (implantat)-prothetischer Versorgungen eine wesentliche Voraussetzung. Vielfach stellt der Zahntechniker dem Zahnarzt seine Erfahrungen bezüglich der Gestaltung sowie seine Kenntnisse als Werkstoffspezialist zur Verfügung.

Mehr erfahren

Materialkompetenz: PEEK hält Einzug in die prothetische Zahnmedizin

Die Werkstoffvielfalt für prothetische Restauration nimmt stetig zu und bedarf einer hohen Werkstoffkompetenz. Ist diese vorhanden, können mit modernen Materialien patientenspezifische Versorgungen angeboten werden, die kaum noch Wünsche offen lassen. Ein relativ neuer Werkstoff ist PEEK (Poly-Ether-Ether-Keton) beziehungsweise darauf basierende Produkte.

Mehr erfahren