Expertenstatement zum Thema „Digitalisierung in der Zahntechnik“

Die Digitalisierung in der Zahntechnik geht mit großen Schritten voran. In immer kürzerer Zeit werden neue, schnellere und vielseitigere Maschinen auf den Markt gebracht. Die Redaktion des Journals „Quintessenz Zahntechnik“ stellte für die aktuelle Ausgabe einigen Laborinhabern die Fragen, welche Hardware-Komponenten sie als wichtig erachten und in welche Technologien sie investieren. Auch wir wurden von der Redaktion um ein Statement gebeten. ZTM Lutz Tamaschke hat seine Gedanken hierzu in Worte gefasst.

Die Hardware ist für das Herstellen von Zahnersatz wichtiger Baustein, doch selbst die beste Hardware funktioniert nur in guten Händen.

Veröffentlicht sind dieses und weitere interessante Expertenstatements in der Ausgabe 5/2018 der Quintessenz Zahntechnik (Quintessenz Verlag, Berlin). Hier können Sie das Statement von ZTM Lutz Tamaschke herunterladen.

Schreibe einen Kommentar